Fortbildung Trauerarbeit

Die Arbeit im Trauercafé erfordert einen hohen Einsatz und Empathie. Wir sind dankbar, dass sich ein Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern gebildet hat, die diesen Dienst gerne mittragen. Damit sie für diesen Dienst ausgerüstet sind und ein gutes “Handwerkszeug” erwerben, findet in diesem Jahr eine Trauerfortbildung statt. An vier Wochenenden von Freitag bis Sonntag sind 12 Personen dabei, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Als Dozentin konnten wir –> Birgit Kurz gewinnen. Sie ist Koordinatorin, Supervisiorin, Clownin und Fachfrau zum Thema Trauer.

10 Teilnehmer*innen in der Fortbildung zum Thema Trauer (2 Abwesende) In der Mitte rechts die Dozentin Birgit Kurz

Hospizschulung

Am 26.09.2020 konnten wir nach dem langen Lock-Down bedingt durch Covid 19 endlich unseren aktuellen Hospizschulungskurs beenden. Bei einem feierlichen Gottesdienst wurden elf Kursteilnehmer_innen die Zertifikate überreicht.

Ein Tag am Rhein!

Unser Ehrenamtsausflug  führte am 14.09.2019 an den Rhein. Mit etwa 30 Personen aus Hospizbegleitung und Vorstand genossen wir einen Sonnentag mit einer Stadtführung durch Eltville. Am Nachmittag besichtigten wir gemeinsam das Kloster Eberbach. Es war eine gute Zeit mit fröhlichem Austausch und guten Essen.

Wir sind mit knapp 30 Personen unterwegs!