Hospizkulturwoche 2019

Mit einem bunten Abendprogramm startete die diesjährige Hospizkulturwoche am Samstag, dem 19.10.2019 an der LTS in Biedenkopf. Fachliche Beiträge wechselten sich dabei mit einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Repertoire der Chorklassen unter Leitung von C. Wege und dem Schulorchester mit B. Nassauer ab. Abgerundet wurde das Programm von Theater Gegenstand mit einer Spielszene zum Thema Demenz.

Bonhoeffers große Liebe: Am 20.10.2019 führte uns Miriam Küllmer-Vogt bei dem Ein-Frauen-Musical ins Leben der Elisabeth von Wedemeyer ein. Einfühlsam stellte sie Hoffnungen, Glück und Sehnsüchte der jung Verliebten dar, die mit Bonhoeffers Inhaftierung und Tod ein jähes Ende fanden. Autenthisch und berührend erfuhr das Publikum, wie trotz des Schmerzes Liebe und Glaubenskraft überdauerten.

Bildimpressionen des letzten Abends der Hospizkulturwoche bei einem Konzert mit Siegfried und Oliver Fietz.

Vom Dunkel ins Licht! – Trauer zum Ausdruck bringen!

16.11.2019: In der bis auf den letzten Platz besetzten katholischen Kirche Maria Königin in Gladenbach stellten Tänzerinnen des Tanz & Theater Dautphe im Tanz die Suche nach Trost in der Trauer dar. So drückten sie die unterschiedlichen Gefühle, die uns in Trauerzeiten bewegen, tänzerisch aus. Abgerundet wurde dieser Abend durch Lesungen zum Thema Trauer. Das Publikum ließ sich gerne mitnehmen in diese gelungene Darstellung.

Ein Tag am Rhein!

Unser Ehrenamtsausflug  führte am 14.09.2019 an den Rhein. Mit etwa 30 Personen aus Hospizbegleitung und Vorstand genossen wir einen Sonnentag mit einer Stadtführung durch Eltville. Am Nachmittag besichtigten wir gemeinsam das Kloster Eberbach. Es war eine gute Zeit mit fröhlichem Austausch und guten Essen.

Wir sind mit knapp 30 Personen unterwegs!